Totenehrung im Soldatenfriedhof Eger und in Karlsb...08 Jun 2021 11:41

In der Hauptversammlung es Bundes der Deutschen-Landschaft Egerland am 08. Mai wurde beschlossen, dass am 22. Mai eine Totenehrung im Soldatenfriedhof in Eger und anschließend in Karlsbad stattfinden soll.

So trafen sich am Samstag neben dem Vorsitzenden des Bundes der Deutschen, Alois Rott und dem Geschäftsführer des BGZ Eger, Ernst Franke, noch Delegierte aus Eger, Neusattl und Falkenau. Zur großen Freude hatte auch der aus dem Kreis Marienbad stammende Dekan und Monsignore Peter Fořt aus [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Neue Mitglieder im BdD-LE05 Mai 2021 09:02

Anfang März hat mich die ehemaligen Vorsitzende Frau Helena Wiesner des den Heimatverein Luditz, Buchau, Deutsch-Manetin e.V. kontaktiert. Nach mehreren Telefonaten haben wir uns gegenseitig über unsere Aktivitäten und möglicherweise die Zusammenarbeit informiert.

Dann zeigte die Familie Wiesner Interesse an einem Beitritt zu unserem Verein BdD-LE und ich freute mich ihre Mitgliedschaft zu unterstützen Ich habe hiermit Frau Helena Wiesner gebeten, sich in unserer Presse vorzustellen. Ich [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Änderung in der Vorstandschaft der Ortsgruppe Falk...05 Mai 2021 08:50

Die Ortsgruppe Falkenau im „Bund der Deutschen-Landschaft Egerland“ und im „Deutschen Kulturverband“ gehört zu den ältesten Kulturgruppen deutschstämmiger Bürger in der heutigen Tschechischen Republik. Sie wurde anfangs der 1950er Jahre als „Theater- und Gesangsverein Sokolov“ gegründet und hat also eine sehr lange und alte Tradition. Da auch mein Vater aus Falkenau stammt habe ich bereits seit 1980 immer wieder Kontakte zu Personen aus dieser Ortsgruppe. Die über Jahre kommunistisch [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Hilfe in der Corona Pandemie05 Mai 2021 08:46

Gegen Ende des alten Jahres und Beginn des neuen Jahres brach in Eger/Cheb eine neue Welle der Covid-19-Pandemie aus. Innerhalb weniger Tage war das Krankenhaus in Eger/Cheb voll mit Covid 19 Patienten. Das Krankenhaus in Eger/Cheb hat immer noch Probleme mit freien Betten und Mangel an Personal im Krankenhaus.

Zu Beginn des neuen Jahres kam unser Vorsitzender Alois Rott vom BdD-LE zum BGZ und sagte mir, dass er die gemeinsamen Kontakte sowohl mit mir als auch mit den Mitgliedern unserer Verbände [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Other Articles

Nach 3-Monatiger Corona Virus Pause, trafen sich am 06.06.2020 die Mitglieder der Ortsgruppe Eger zu Ihrem Monatlichen Kaffeeklatsch. Der Vorsitzende Jaroslav Klyeisen hieß die Gäste Herrn Rott vom Bund der Deutschen-Landschaft Egerland sowie den Vorsitzenden der Ortsgruppe Falkenau Herrn Wohlrab Günther und alle Mitglieder recht herzlich willkommen.  Es sind viele Mitglieder erschienen, auch solche die schon lange nicht aus verschieden Gründen daran teilnehmen konnten. Es wurde darüber Informiert, dass viele Planungen von Maßnahmen nicht durchgeführt werden konnten. Wie z.B.  ein Ausflug mit unserer Kindergartengruppe nach Waldsassen. Diese Gruppe lernt schon im Vorschulalter deutsch. An diesem Nachmittag haben wir auch ein neues Mitglied Herr Pötzl, Georg in den Vorstand gewählt.  Er soll den Vorstand bei der Arbeit verstärken. Es wurde weiterhin darüber gesprochen, dass im nächsten Monat die Ortsgruppe Eger einen Ausflug plant zur Wallfahrtsort Maria Loreto in Altkinsperk / Starý Hrozňatov. Weiterhin wurden die Teilnehmer darüber Informiert, dass eine Inventur der Trachten durchgeführt wird. Herr Rott vom Bund der Deutschen Landschaft Egerlande führte weiter aus welchen Aktivitäten, Maßnahmen in den nächsten Monaten geplant sind.  Es war ein schöner Kaffeeklatsch nach der Pause. An dieser Stelle möchten wir uns auch bedanken bei unserem fleißigen Engel Frau Maria Klyeisen die für Kaffee und Kolatschen sorgte.

Klara Klyeisen

Nach einer traurigen Zeit erwacht der Bund der Deutschen-Landschaft Egerland und seine Ortsgruppen aus dem schlimmen Traum der Corona Kriese. Nach 3 Monaten trafen sich alle, außer der OG Falkenau. Ich kann euch mitteilen das mich die Gefühle bei den Treffen in jeder Ortsgruppe zu Tränen gebracht haben. In jeder Ortsgruppe fühlte man eine herzliche und wahrhaftige Atmosphäre beim Zusammentreffen der Mitglieder nach so langer Zeit und ich fühlte das sich die Mitglieder wirklich einander fehlten. Sicherlich waren die Mitglieder miteinander im telefonischen Kontakt aber ein persönliches Treffen kann man damit nicht ersetzen. Ich fühlte das unsere deutsche Minderheit in der Tschechischen Republik eine wirkliche Familie ist und wer hier nicht lebt, begreift das nicht.

Es ist auch gut zu erwähnen, dass die OG Falkenau noch nicht ganz aktiv ist, aber ich war die ganze Zeit in Verbindung mit dem Vorsitzenden Herrn Günther Wohlrab und der Stellvertreterin Marie Vaňková. Gerne möchte ich mich bei den Vorsitzenden der Ortsgruppen bedanken, dass sie die ganze Zeit für ihre Mitglieder gesorgt haben. Zum Dankeschön schließt sich auch der ganze Vorstand vom BdD an.

PS: Die OG Neusattl hat das Treffen auch mit dem Beginn der Tanzproben verbunden.

Alois Rott Vorsitzender BdD und der Leiter der Tanzgruppe

Am 22.05.2020 in den Abendstunden erblickte unser neues Mitglied Beate Möckl, der Mutter Klara Möckl aus der Ortsgruppe Neusattl, das Licht der Welt.

Der BdD – L.E. wünscht der Mutter Klara und der kleinen Beate Gottes Segen, Gesundheit und den Glückwunsch zum neuen Mitglied der Familie und selbstverständlich den Zuwachs in der Ortsgruppe Neusattl.

Die Covid 19 Pandemie hat es ermöglicht uns über den Ausstellungsraum und der Ausstellungstafeln neue Gedanken zu machen, welche uns schon 20 Jahre gedient haben. Die Tafeln waren ein Gemisch aus verschiedenem Material hergestellt und hielten mit gutem Willen zusammen. Sehr oft mussten wir sie reparieren. Wir haben deshalb die Landesversammlung in Prag um eine Finanzierung neuer Tafeln aus den Projektförderungen gebeten. Durch die neuen Tafeln hat sich der Raum optisch und praktisch vergrößert und wir haben mehr Platz für unsere Ausstellungen. Wir konnten den Raum sogar um eine Projektionswand ergänzen um den Besuchern auf Wunsch weitere Videos und Fotografien aus dem Egerland zu zeigen. Der Unterschied ist auf den Fotos unten zu sehen.

Wir laden sie recht herzlich zu einem Besuch ein. Öffnungszeiten Dienstag und Mittwoch von 10.00-12.00 und von 13.00-17.00 Uhr.

Joomla SEF URLs by Artio