Am 2. April wurde in unserem BGZ ein Geschenk über...06 Apr 2022 08:40

Mitglieder aller Gruppen vom Bund der Deutschen – Landschaft Egerland, reagierten in kurzer Zeit auf die Situation mit den Flüchtlingen aus der Ukraine und organisierten eine Spendenaktion unter den Mitgliedern, die mehr als 10.000 CZK überstieg.

Anschließend hat sich unser Vorsitzender Alois Franz Rott mit dem stellvertretenden Bürgermeister von Cheb/Eger, Herrn Jiří Černý, der für diese Agenda verantwortlich ist, zusammengetan und uns mitgeteilt, was für eine finanzielle Sammlung für [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Besuch vom Egerer Landtag e.V.06 Apr 2022 08:38

Am Freitag den 24.3.2022 besuchte uns in unseren BGZ eine Abordnung des Egerer Landtags. Anwesend vom Egerer Landtag waren: der Vorsitzende Dr. Wolf-Dieter Hamperl, Elmar Heimerl, Gottfried Georg, Helmuth Reich, Ursula Schüller, Wilhelm Rubick und Brunhilde Rubick. Für den Bund der Deutschen waren Anwesend: Alois Franz Rott, Georg Pötzl und Ernst Franke. Wir informierten sie über unsere Arbeit.

BERICHTEWeiterlesen…
Besuch beim Bürgermeister der Stadt Fleissen06 Apr 2022 08:33

Der Vorsitzende unseres Vereins, Alois Franz Rott, hat kürzlich den Bürgermeister von Fleissen Herrn Peter Schaller angesprochen, der uns im BGZ in Eger besuchte. Es fand gerade die Sitzung unseres Vorstandes statt, also hatten unsere Mitglieder die Gelegenheit, einen netten Besuch aus Fleissen zu begrüßen. Dem Bürgermeister wurde eine Zusammenarbeit mit unserem Verein angeboten, die er gerne annahm. Es ist offensichtlich, dass er es ernst meinte und kürzlich unseren Vorsitzenden kontaktierte [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Ausstellung Burgen und Schlösser im Egerland05 Jan 2022 14:13

In unserem Begegnungszentrum Eger können Sie ab 2. Januar bis 30. Mai 2022 eine Ausstellung „Burgen und Schlösser im Egerland“ sehen. Die erste Besuchergruppe, angeführt von der Besitzerin Marie Löwová, war eine Gruppe von Angestellten des Hotels Diana aus Franzensbad, die anschließend zusammen über die Ausstellung und Fotografien diskutierten. Sie interessierten sich auch für den Bund der Deutschen – Landschaft Egerland und die Balthasar-Neumann-Gesellschaft und ihre Aktivitäten für [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Other Articles

Gegen Ende des alten Jahres und Beginn des neuen Jahres brach in Eger/Cheb eine neue Welle der Covid-19-Pandemie aus. Innerhalb weniger Tage war das Krankenhaus in Eger/Cheb voll mit Covid 19 Patienten. Das Krankenhaus in Eger/Cheb hat immer noch Probleme mit freien Betten und Mangel an Personal im Krankenhaus.

Zu Beginn des neuen Jahres kam unser Vorsitzender Alois Rott vom BdD-LE zum BGZ und sagte mir, dass er die gemeinsamen Kontakte sowohl mit mir als auch mit den Mitgliedern unserer Verbände einschränken werde. Ich fragte ihn, was sein Grund sei und ob er zufällig krank geworden sei. Er antwortete mir mit ernstem Gesicht. „Lieber Ernst, ich kann heute nicht in meiner Einrichtung in Franzensbad wegen des Lockdowns arbeiten, ich bin eigentlich ein Physiotherapeut und ich möchte immer noch zu etwas gut sein. Ich möchte helfen und beschloss also dem Krankenhaus in Eger/Cheb auf der Covid-Station meine Hilfe anzubieten, und ich möchte meine Freunde und Umgebung nicht einem Infektionsrisiko aussetzen.“

Ich muss zugeben, dass ich zuerst überrasch war und sagte ihm, dass er kein junger Mann mehr sei und dass er ein solches Risiko eingeht. Ich habe jedoch verstanden, dass er entschlossen ist und helfen kann, wo es gebraucht wird. Nach einem kurzen Gespräch über die Arbeit in unseren Verbänden dankte ich ihm für seinen Mut und seine Entschlossenheit, bei Bedarf zu helfen.

Ich beschloss, dies in unsere Zeitung Eghaland Bladl zu schreiben und ihm auf diese Weise offen zu danken. Ich wünschte ihn gute Gesundheit und Glück bei der Rettung der Leben unserer Mitbürger.

Joomla SEF URLs by Artio