Drucken
Zugriffe: 3304

Grußwort des neuen Vorsitzendes des Bundes, Herrn Rott Alois, Neudek.

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Bundes der Deutschen Landschaft Egerland. Am 29. 2. 2016 wurde ich zum Vorsitzenden des Bundes gewählt. Ich möchte mich vom ganzen Herzen für das Vertrauen, das Sie meiner Person gegeben haben, bei Euch bedanken.

Zum Ersten muss ich sagen, dass ich zuvor nie eine leitende Position angestrebt habe. Trotzdem habe ich diese angenommen, weil ich zu dem

Entschluss gekommen bin, dass ich zu den verbliebenen Bewohnern des Sudetenlandes gehöre, und dies meine Herzensangelegenheit ist.

Mein Name ist Alois Rott, geboren 1963 in Schlackenwerth. Ich wohne in Neudek, wo ich auch aufgewachsen bin. Ich stamme aus einer gemischten deutsch-tschechischen Familie. Lange Jahre arbeitete ich als Physiotherapeut in verschiedenen Einrichtungen. Meine Vorfahren und Verwandten kommen aus Rabenstein an der Schnella, wo sie bis 1945 Dezember lebten. Damit will ich nur sagen, dass wir nicht direkt aus Eger kommen, doch dieser Teil gehörte unter die Verwaltung von Eger, also Egerland. In die historische Stadt Eger verliebte ich mich auf den ersten Blick, und ich spürte, wie es mich anzog.

Unser Bund macht jetzt schwere Zeiten durch, und es sind alle, die guten Willens sind, gefragt und gebraucht. Bitte halten Sie uns, und dem Bund, die Treue, ich verspreche Ihnen für meine Person mit vollem Einsatz alles Nötige zu tun, damit unser Bund nicht nur weiter besteht, sondern sich auch weiter entwickelt, und ein wahres Zuhause für alle Verbliebenen, und auch Vertriebenen, wird.

Ich wünsche Ihnen und dem BdD-LE alles Gute.

Rott Alois, Vorsitzender

Joomla SEF URLs by Artio