Treffen der Kommission für Nationale Minderheiten ...10 Jul 2019 08:39

Am Mittwoch den 24.6.2019 um 15.30 Uhr fand in unseren Begegnugszentrum die regelmäßige Sitzung der Kommission für Nationale Minderheiten der Stadt Eger statt. Der Delegierte für die deutsche Minderheit ist der stellvertretende Vorsitzende vom BdD Herr Georg Pötzl, der unsere Interessen in der Kommission vertritt. Die Kommission befasst sich mit der Frage der Eingliederung nationaler Minderheiten in die Gesellschaft und legt Initiativvorschläge zur Diskussion in der Stadtverwaltung vor. Zu der [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Erinnerung an Opfer von Flucht und Vertreibung am ...10 Jul 2019 08:35

Am 30.6.2019 nahm der Bund der Deutschen-Landschaft Egerland an dem Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung im Kuppelsaal der Bayrischen Staatskanzlei teil. Wir bekamen eine persönliche Einladung vom stellvertretenden Ministerpräsidenten und Bayrischen Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Herrn Hubert Aiwanger. Erschienen sind wir mit Tracht und Fahne wie es vom Veranstalter gewünscht war. Zum Anfang standen alle Abordnungen der Vertriebenen Vereine mit Fahne [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Besuch der Egerländer aus den USA10 Jul 2019 08:30

Am 18.6.2019 hatten wir wieder Besuch von Nachkommen der Egerländer die in den 60er jahren des 19 Jahrhunderts nach Amerika aus dem Gebiet von Marienbad ausgewandert sind, um ein besseres Leben zu bekommen als im österreichischen Kaiserreich. Es war schon der dritte Besuch der Egerländer aus den USA. Es waren zwei Frauen aus dem Staat Wisconsin, Frau Joan Naomi Steiner und Jessica Mueller Domnick in Begleitung von Herr Michael Maunter aus München, der Übersetzer und Fahrer. Sie haben versprochen [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
70. Sudetendeutsche Tag Regensburg 201910 Jul 2019 08:02

Unter dem Motto „Ja zur Heimat im Herzen Europas“ trafen sich an Pfingsten 2019 die Sudetendeutschen aus aller Welt in ihrer Patenstadt Regensburg.
Nach ihrer Vertreibung fanden viele Sudetendeutsche in Regensburg eine neue Heimat. Eingedenk ihrer jahrhundertealten historischen und kulturellen Bindungen zu den Böhmischen Ländern übernahm die Stadt 1951 die Patenschaft über die Sudetendeutsche Volksgruppe.
Für die Geschichte der Böhmischen Länder spielte die Bischofsstadt Regensburg eine [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Other Articles

Wie bereits mehrfach berichtet treffen sich die Mitglieder der Ortsgruppe wöchentlich in ihrem „Club“, in Charlys Pub zum „hutzn“.

Am 9. Dezember stand der Hutzn-Nachmittag ganz im Zeichen der Vorweihnachtszeit. Rund 30 Mitglieder waren an diesem Tag froh gelaunt anwesend. Als Gäste kamen an diesem Tag auch Erwin Rippl und seine Frau vom Heimatverband der Falkenauer. Auch der Vorsitzende des „Patenschaftsrates Schwandorf – Sokolov“ Herr Schober (Schwandorf) , sowie Herr Lebeda vom Sportverband Sokolov kamen als weitere Gäste. Der Vorsitzende der Ortsgruppe Falkenau Günther Wohlrab begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste. Er bedankte sich bei seiner Stellvertreterin Marianne Vankova mit einem Erinnerungsteller von Falkenau für die hervorragende Zusammenarbeit. Den Mitgliedern wünschte er ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auch Herr Schober fand ein paar Worte zu den Mitgliedern und lud sie bereits zum Falkenauer Heimattreffen 2018 nach Schwandorf ein.

Unsere beiden Musiker unterhielten dann die Mitglieder mit weihnachtlichen Weisen und so verging auch dieser Nachmittag wieder viel zu schnell.

Weihnachtsfeier Falkenau

Joomla SEF URLs by Artio