Kulturveranstaltung in Elbogen08 Okt 2019 11:20

Am 21. September fand in Elbogen der Auftakt  zum 20. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Illertissen und Elbogen am 28./29. September statt.

Die Vorbereitungen dazu liefen bereits seit Januar dieses Jahres. Die All-Eghalanda Gmoi Rawetz war als deutscher Kooperationspartner in die Vorbereitungen und Planungen eingebunden. Neben Günther Wohlrab nahmen Richard Šulko und Dr. Petr Rojik an der Ausstellungseröffnung teil.
Begrüßt wurden die Vortragenden und anwesenden Gäste von Bürgermeister [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Hans Heilling bei Karlsbad01 Okt 2019 14:03

Eine Volkssage von Prokop Schmitt (1866)

Vor uralten Zeiten, als noch die Vohburge das Schloss und Landschaft Elbogen besaßen, fand ein armer Bauer, welcher in das Schloss Frondienste leisten ging, dort, wo jetzt der Hochaltar der Schlaggenwalde Kirche sich erhebt, zwischen zwei großen Steinen ein wimmerndes neugeborenes Knäblein. Mitleidig hob er es auf und nahm es mit sich. Nach seiner Ankunft im Schloss begab er sich unverweilt zur Markgräfin Johanna und sprach:

„Es ist Brauch, beim Erscheinen [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Egerländer Gebetstag in Maria Kulm01 Okt 2019 14:01

Seit vielen Jahren findet stets am Sonntag nach dem katholischen Feiertag Maria Himmelfahrt im bekanntesten Wallfahrtsort des Egerlandes Maria Kulm, der Egerländer Gebetstag statt. Die Wallfahrtskirche Maria Kulm, offiziell Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt und St. Maria Magdalena, ist eine barocke römisch-katholische Marien-Wallfahrtskirche, die ungefähr 25 Kilometer von der bayerischen und etwa 15 km von der sächsischen Grenze im Egerland in der Ortschaft Maria Kulm (Chlum Svaté Maří) steht. [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Tage der Volksarchitektur der Karlsbader Regionin ...01 Okt 2019 13:59

Das Kennenlernen der Schönheiten der Volksarchitektur war das Ziel der Veranstaltung, die am Samstag, den 13.7.2019 im Freilichtmuseum Taubrath/Doubrava in der Region Eger/Cheb begann. Die Region Karlsbad nahm an der bundesweiten Veranstaltung "Tage der Volksarchitektur" zum erstenmal teil.

„Wir möchten zeigen, dass nicht nur der Süden Böhmens und Mährens aus dieser Perspektive interessant ist“, sagte Jan Konůpek vom National Denkmal Institute. Er hat eine besondere Beziehung zu Taubrath/Doubrava. [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Other Articles

Projekte des BGZ-Eger für 2017

Für das Jahr 2017 haben wir bei der LV (Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik e.V.) und bei der deutschen Botschaft in Prag, insgesamt 8 Projekte beantragt. 6 Projekte wurden bereits von der Landesversammlung bewilligt. Die 2 Projekte für Deutsch-Sprachkurse werden in Kürze von der Deutschen Botschaft auch noch bestätigt.

Für das Jahr 2017 sind folgende Projekte vorgesehen: (genaue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben)

  1. Ausstellung: "Egerland im Wandel der Zeit". Bildmaterial mit Beschriftung über den Wandel des Egerlands der letzten 100 Jahre und zum Vergleich mit Bildmaterial aus der heutigen Zeit.
  2. Ausstellung: "Die Eger von der Quelle bis zu Mündung" Teil 1. Ausstellung zum Thema, mit reichlich Bildmaterial.
  3. Herbst-Seminar 2017 des BdD – L. E. in Karlsbad. Egerländer Mundart, Lied und Gesang in Egerländer Mundart. Vorträge über historische Persönlichkeiten aus dem Eger- und Sudetenland.
  4. Kultur-Nachmittag:  „Durchs Egerland und Erzgebirge“ ; BdD – L.E. in Neudek. Wir möchten Sie mit Egerländer Familienmusik bekannt machen.
  5. Vortrag: "Gründung der ČSR und die deutsche Minderheit 1918-1948". Bildmaterial und Erzählungen über die deutsche Minderheit in der ČSR in den Jahren 1918-1948.
  6. Vortrag: "Burgen, Schlösser und der Adel im Egerland". Geschichte der Burgen, Schlösser und Leben des Adels
  7. Deutschunterricht-Sprachkurse für Erwachsene/Jugendliche
  8. Deutschunterricht-Sprachkurse für Erwachsene

Unser erstes Projekt, die Geschichte des Egerlandes von 1918 – 1945 haben wir bereits im Januar begonnen.  Der erste Teil lief innerhalb der OG Eger. Die anderen Teile, insg. 6, folgen – genauere Auskünfte zu den Terminen können Sie im BGZ erfragen.
Andere Projekte, wie z.B. Sprachkurse oder auch Ausstellungen laufen parallel dazu, da auch sie regelmäßig abgehalten werden!  
Im Moment laufen die Vorbereitungen für den 1. „Egerländer Osterpfad“- eine Ausstellung im BGZ – Eger, sowie für die Musikveranstaltung  „Vom Egerland ins Erzgebirge“ in Neudek.

Wir möchten Sie zu einem Besuch ins BGZ in Eger, direkt auf dem Marktplatz, einladen. Sie sind jederzeit willkommen!

Joomla SEF URLs by Artio