Ein neues Mitglied im BdD10 Jun 2020 09:22

Am 22.05.2020 in den Abendstunden erblickte unser neues Mitglied Beate Möckl, der Mutter Klara Möckl aus der Ortsgruppe Neusattl, das Licht der Welt.

Der BdD – L.E. wünscht der Mutter Klara und der kleinen Beate Gottes Segen, Gesundheit und den Glückwunsch zum neuen Mitglied der Familie und selbstverständlich den Zuwachs in der Ortsgruppe Neusattl.

BERICHTEWeiterlesen…
Notwendige Renovierung im Ausstellungsraum im BGZ ...10 Jun 2020 09:11

Die Covid 19 Pandemie hat es ermöglicht uns über den Ausstellungsraum und der Ausstellungstafeln neue Gedanken zu machen, welche uns schon 20 Jahre gedient haben. Die Tafeln waren ein Gemisch aus verschiedenem Material hergestellt und hielten mit gutem Willen zusammen. Sehr oft mussten wir sie reparieren. Wir haben deshalb die Landesversammlung in Prag um eine Finanzierung neuer Tafeln aus den Projektförderungen gebeten. Durch die neuen Tafeln hat sich der Raum optisch und praktisch vergrößert [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Vorsitzender der Handelskammer Karlsbad zu Besuch ...10 Jun 2020 09:01

Am 9. Mai morgens hatte unser BGZ nach fast zwei Monaten Einschränkungen einen überraschenden Besuch aus Eger. Über den Vorsitzenden der Ortsgruppe Eger, Jaroslav Klyeisen, wurde kurzfristig angefragt, ob es möglich sei, die derzeitige Ausstellung „Die Mühlen des Egerlandes“ im BGZ Eger zu besuchen. Daraufhin vermittelte er mit dem Vorsitzenden des Bundes der Deutschen-Landschaft Egerland, Alois Rott, sofort ein Treffen. Einem Besuch wurde natürlich gerne zugestimmt.

Eine Gruppe von 10 [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Empfang im Rathaus Neusattl12 Feb 2020 15:01

Am 7. Februar 2020 um 17.00 Uhr fand im Rathaus in Anwesenheit der Bürgermeisterin von Neusattl / Nové Sedlo Věra Baumanová, das erste Treffen der neuen Ortsgruppe Neusattl statt. Bürgermeisterin Věra Baumanová begrüßte zu Beginn alle Anwesenden und freute sich, dass die Ortsgruppe der deutschen Minderheit in Neusattl gegründet wurde. Die Bürgermeisterin erwähnte in ihrer Begrüßung, dass es Möglichkeiten für die Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Schaffung von Projekten gibt. [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Other Articles

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde unseres Bundes,

ich wende mich an Sie in der Angelegenheit eines Spendenaufrufes zur Finanzierung für die Herstellung einer Fahne für unseren Bund.

Meiner Ansicht nach war es in der Vergangenheit immer gerade die Fahne die große Zugkraft besaß. Sie war der Ausdruck von Zugehörigkeit und Bekennung.

Gerade in dieser Zeit, wo unsere Reihen lichten und unsere Nachkommen nicht das Gefühl verspüren, dass sie Vorfahren haben, die sich stolz zu ihren Landkreis und Volk meldeten, ist es nötig die Fahne zu erheben und schwingen und unsere Identität und unseren Stolz zeigen.

Ich bin davon überzeugt, dass viele von ihnen gerne helfen werden unter der Flagge unseres Verbandes die deutsche Minderheit Egerland weiter zu erhalten.

Der Hintergrund der Flagge wird dunkelgrün, wo die Stadtwappen unserer Mitgliederverbände markant hervorstehen.

Unser Bund ist leider nicht erwerbsfähig. Und um sich an unsere Freunde in Deutschland zu wenden finde ich keinesfalls angemessen.

Es ist nötig zu zeigen, dass wir nicht nur jammern und warten, was uns in den Schoß fällt. Wir wollen zeigen, dass wir selbst in der Lage sind eine Lösung zu finden und uns zu helfen wissen.  

Als Grundlage spende ich 2.500 Kronen und hoffe, dass auch jeder von Euch ein paar Kronen dazu beitragen wird. Im Voraus vielen Dank für ihre Spenden.

Spenden erbitten wir bitte an folgende Bankkonten:                                                                                                    

CZK: Raiffeisenbank im Stiftland Cheb, Konto Nr. 41206910/ BLZ: 8030

EUR:bei der Sparkasse Hochfranken in D – Marktredwitz

Konto Nr. 810071415, BLZ: 780 500 00,IBAN: DE56 7805 0000 0810 0714 15

                                                                                                        Ihr Vorsitzender

                                                                                                     Alois Rott

 

Joomla SEF URLs by Artio