Ostern im BGZ Eger28 Mär 2018 08:24

Das Osterfest ist ein traditionell geprägtes Fest in der katholischen Kirche. Gefeiert wird dieses höchste Fest im Kirchenjahr als „Auferstehungsfest Jesu“ nach seiner Kreuzigung und der nachfolgenden Grablegung in einem Felsengrab.

Auch im überwiegend katholisch geprägten Egerland gab es viele Bräuche rings um das Osterfest. So waren z. B. beim Karfreitagsgebet die Kreuze verhängt und die Kirchenglocken verstummten, da diese der Legende nach bis Ostersamstagabend in Rom verweilten Die [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Ab 24.3.- 1.4.2018 beim Ostermarkt im Museum Eger06 Mär 2018 11:27

Traditionelles aus dem böhmischen Vogtland in Eger
Ab 24.3.- 1.4.2018 beim Ostermarkt im Museum Eger Kunsthandwerk probieren und Ostergebäck naschen. Neu in der stetig wachsenden Familie des Osterpfades sind ab 2018 die Egerländer auch der Bund der Deutschen-Landschaft Egerland beteiligt sich daran mit einer kleinen Ausstellung in seinem Domizil am Marktplatz. Liebevoll pflegen sie ihre Traditionen aus dem böhmischen Bereich des Vogtlandes. Im Museum Eger haben Ingrid Wiese und ihr Bergaer Organisationsteam [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Besuch des neuen deutschen Botschafters im BGZ Ege...14 Dez 2017 10:29
Besuch des neuen deutschen Botschafters im BGZ Eger

Für den 18.11. lud der Vorsitzende des Bundes der Deutschen-Landschaft Egerland zu einer Sitzung der Ortsgruppen-Vor-sitzenden ins BGZ Eger ein.

Neben einigen organisatorischen Lösungen informierte Alois Rott, dass für den 28.11.2017 ein Besuch des neuen deutschen Botschafters in Prag zu einem Besuch ins BGZ Eger angekündigt wurde.

Diese Information wurde mit großer Freude von allen Sitzungsteilnehmern aufgenommen. Immerhin ist es das erste Mal in der 25-jährigen Geschichte des BGZ Eger, dass [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Dreikönigstag im Egerland14 Dez 2017 10:12
Dreikönigstag im Egerland

Am Dreikönigstage wurden überall mit der in der Kirche geweihten Kreide die Namen der drei heiligen Männer: Caspar, Melchior, Balthasar an die Türen geschrieben. In weißen, fußlangen Gewändern (meist in den elterlichen Nachthemden) zogen am Vorabend des Dreikönigsfestes stirnreifgeschmückte, goldbesternte Dreikönigsbuben weihrauchschwenkend von Haus zu Haus und sagten ihre Sprüchlein daher:

„Die halninga drei Könich mit ihran Stern, 
Sie lobm heint Gott und preisn den Herrn!  [ ... ]

BERICHTEWeiterlesen…
Other Articles

Am 22.7.2016 wurde feierlich das neue Begegnungszentrum Baltasar Neumann des Bundes der Deutschen - Landschaft Egerland in Eger eröffnet. An der feierlichen Eröffnung nahmen Bedeutende Persönlichkeiten teil:

Ing. Petr Navrátil - Bürgermeister der Stadt Eger
Martin Dzingel – Präsident der Landesversammlung der Deutschen Vereine in Böhmen, Mähren und Schlesien
Volker Jobst - Bundesvorsteher der Eghalanda Gmoin e.V.
Dieter Fürstenthaler – Staatssekretär der Kulturabteilung Deutsche Botschaft Prag
Dr. Wolfgang Freytag – Leiter des Referats für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Vertriebenenpolitik, Bayrisches Staatsministerium
Dr. Zuzana Finger – Heimatpflegerin der Sudetendeutschen München


Das Hauptziel des Begegnungszentrums ist die Unterstützung gegenseitiger Begegnungen von Tschechen und Deutschen mit den Angehörigen der heutigen deutschen Minderheit in der Tschechischen Republik und mit den Angehörigen der deutschen Minderheit in der ehemaligen Tschechoslowakischen Republik, welche nach dem Jahre 1945 gezwungen wurden die Tschechoslowakei zu verlassen, vor allem mit den Angehörigen dieser Minderheit aus dem Egerland, und aus diesen Begegnungen eine ständige Quelle erneuerten gegenseitigem Vertrauens und Verstehens zu schaffen.

Öffnungszeiten:
Dienstags: 10.00 – 12.00, 13.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs: 10.00 – 12.00, 13.00 – 17.00 Uhr

an anderen Tagen nach Vereinbarung

Unsere neue Adresse:

nám. Krále Jiřího z Poděbrad 36, CZ - 350 02 Cheb / Eger
Tel.: +420 354 422 992
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

www.egerlaender.cz

Joomla SEF URLs by Artio